Das Freibad

Das Lemmerz- Freibad liegt etwas versteckt in der wunderschönen landschaftlichen Umgebung des Siebengebirges, mit einzigartigem Blick auf den Drachenfels und das Schloss Drachenburg. Mit dem Auto ist es zu erreichen über die B 42, Abfahrt Königswinter. Ein  großer Parkplatz bietet an heißen Sommertagen kostenlosen Parkraum für viele Gäste.

Das Bad ist der Stadt Königswinter im Jahr 1953 vom Fabrikanten und Ehrenbürger Paul Lemmerz  gestiftet worden, genauso wie 25 Jahre später das Lemmerz-Hallenbad, unten in der Stadt, am CJD-Gymnasium.

Das Freibad verfügt über ein 50-m-Sportbecken mit 8 Bahnen, 1-m-Sprungbrett und 2,55-4,35 m Wassertiefe, als auch über ein großes Nichtschwimmerbecken mit Wasserrutsche und ein Kleinkinderbecken.  Außerhalb des Wassers hat das Freibadgelände einen Kinder-Spielplatz, Tischtennisplatten, eine große Liegewiese in Hanglage und natürlich einen Kiosk mit großer Terrasse zu bieten.

Obwohl das Freibad in den letzten Jahrzehnten nicht modernisiert worden ist, hat es aufgrund seiner Lage und Ausstattung einen besonderen Reiz für die schwimmbegeisterten Gäste aus Nah und Fern. Vielen Familien und Bürgern aus Königswinter und den umliegenden Ortschaften bietet es seit Generationen die Möglichkeit zum Schwimmsport sowie zur Erholung, Entspannung und Freizeitgestaltung. Berufstätige und sportliche Frühaufsteher genießen das Frühschwimmen in der frischen morgendlichen Atmosphäre als Fitnesstraining vor dem Beginn der Tagesroutine.

Aus Kostengründen hat die Stadt Königswinter in den vergangenen Jahren immer wieder eine Schließung des Freibades erwogen. Dank des Engagements und Protestes vieler Bürger konnte dieser Schritt bislang verhindert werden. Allerdings ist das Frühschwimmen von der Stadt gestrichen worden. So wird dieses Angebot 2017 erstmalig von der „Lemmerz-Freibad-Initiative e.V.“ getragen. Es handelt sich um einen gemeinnützigen Verein, der speziell zur Fortführung des Frühschwimmens im Lemmerz-Freibad gegründet worden ist.

In Kooperation mit dem Betreiber des Bades, dem „Schwimmtreff“, bietet der Verein seinen Mitgliedern an drei Tagen pro Woche die Möglichkeit des Frühschwimmens, und zwar Mo., Mi., Fr. jeweils von 07.00 Uhr bis 09.30 Uhr. Das Angebot gilt unabhängig von der jeweiligen Wetterlage (außer bei Gewitter).

Die Mitgliedschaft kostet 40,00 Euro pro Jahr. Eine Zehnerkarte kostet 35,00 Euro.

Mit einer Saisonkarte zum Preis von 180,00 Euro kann das Freibad auch zu den übrigen Öffnungszeiten genutzt werden. Einzelheiten hierzu sind auf der Homepage des „Schwimmtreff“ zu finden: www.schwimmtreff-hallenfreizeit.gmbh

Lemmerz-Freibad,  Oberweingartenweg,  53639 Königswinter,   Tel. 02223 / 211 96

 

Foto: Frank Homann
Foto: Frank Homann
Scan einer Postkarte, ca. 1956 - Quelle: Virtuelles Heimatmuseum Ittenbach
Scan einer Postkarte, ca. 1956 – Quelle: Virtuelles Heimatmuseum Ittenbach